Die Fernbedienung intensiv reinigen. So geht`s...

So reinigen Sie Ihre Fernbedienung richtig

Sicherlich haben Sie schon Beiträge im Netz gelesen, die über erschreckende Ergebnisse bei der Untersuchung von PC Tastaturen durch Keim- und Bakterien berichten. Doch wie sieht es mit der Hygiene bei der heimischen Fernbedienung im Wohnzimmer aus? Auch wenn Sie als gesunder Mensch von den Keimen und Bakterien vermutlich nicht krank werden, so empfiehlt es sich doch, die Fernbedienung bei entsprechender Verschmutzung zu reinigen. Da durch das Abwischen der Oberfläche mit einem feuchten Tuch, den Brutstätten der Bakterien nicht beizukommen ist, möchten wir Ihnen im folgenden Beitrag eine Anleitung zur Hand geben, mit der Sie Ihre Fernbedienung intensiv und hygienisch sauber reinigen können. 

Sie werden überrascht sein, wie strahlend sauber und neu Ihre Fernbedienung nach einer erfolgreicher Reinigung wieder aussieht. Da Sie mit Pinsel und einem feuchten Tuch die Verschmutzungen in den feinen Ritzen der Tastatur nur unzureichend entfernen können, ist eine Zerlegung der Fernbedienung unerlässlich. Wir erklären Ihnen in vier einfachen Schritten wie Sie vorgehen sollten.

Die Arbeitsschritte:
Schritt 1: Zerlegen der Fernbedienung
Schritt 2: Reinigung der Gehäuse Teile
Schritt 3: Reinigung der Platine
Schritt 4: Der Zusammenbau

Schritt 1: Das Zerlegen der Fernbedienung
Da sich viele Fernbedienungen nicht mehr durch das bloße entfernen von Schrauben öffnen lassen, so stellt das Zerlegen der Fernbedienung für viele Kunden sicherlich die größte Hürde bei der Reinigung dar. Sie sollten sich davon aber nicht abschrecken lassen, da auch die mechanisch mit internen seitlichen Haken versehenen Fernbedienungen mit etwas Übung gut öffnen lassen. Starten Sie mit dem zerlegen, indem Sie das Batteriefach öffnen und die Batterien entfernen. Entfernen Sie dann alle vorhandenen Schrauben bei der Fernbedienung. Sollten sich die beiden Hälften der Fernbedienung noch nicht abnehmen lassen, so sind diese intern meist mit seitlich angebrachten Rasthaken (Clipsen) versehen. Versuchen Sie nun diese Clipse vorsichtig aufzuhebeln. indem Sie mit einem entsprechenden flachen  Anzeige Öffnungswerkzeug seitlich mittig in der Fuge der Fernbedienung ansetzen. Sobald Sie den ersten Haken entriegelt haben, können Sie die restlichen Clipse erfahrungsgemäß sehr leicht lösen, und so die Ober- und Unterschale trennen. Wenn die beiden Schalten offen vor Ihnen liegen, so entnehmen Sie vorsichtig die Platine, die gummierte Tastenmatte und auch einen evtl. vorhandenen eingesteckten Batteriekontakt bei der Unterschale.



Schritt 2: Die Reinigung der Gehäuse Teile
Nehmen Sie ein ausreichend großes Gefäß und befüllen Sie es mit heißem Wasser. Rühren Sie nun eine kleine Menge von einem handelsüblichem  Anzeige Waschpulver ein. Legen Sie nun die beiden Kunststoffschalen samt Tastenmatte und dem Batteriedeckel in das Gefäß ein. Bewegen Sie zwischendurch die Teile mit Hilfe eines kleinen Holzstabes um die Reinigungswirkung zu erhöhen. Nach kurzer Einwirkungszeit können Sie die Teile wieder entnehmen. Nun können Sie die Kunststoffschalen und den Batteriedeckel mit Hilfe einer Bürste zusätzlich noch von Schmutz Rückständen befreien und anschließend mit klarem Wasser abspülen. Wischen Sie evtl. noch vorhandene Verschmutzungen auf der Gummimatten Oberseite mit einem fuselfreien Tuch sauber ab. Nun legen Sie alles fein säuberlich zum trocknen an einer warmen Stelle aus.



Schritt 3 - Die Reinigung der Platine
Da elektronische Bauteile keinesfalls mit Wasser in Berührung kommen sollten, so muss die Platine gesondert von den Gehäuseteilen gereinigt werden. Nehmen Sie einen normalen sauberen Pinsel und entfernen Sie alle Staub Rückstände von der Elektronik. Da Sie die Platine offen vor sich liegen haben, empfehlen wir in diesem Zusammenhang auch die aufgedampfte Kontakt Seite zu reinigen. Vorzugsweise eignet sich dazu am besten  Anzeige Isopropanol oder Spiritus. Tränken Sie damit ein fuselfreies Tuch und befreien Sie die Kontakt Oberseite der Platine von den vorhanden abgeriebenen schwarzen Graphit Rückständen. Abschließend reiben Sie die Oberfläche mit Hilfe des Tuches trocken.



Schritt 4: Der Zusammenbau der Fernbedienung
Bevor Sie die Fernbedienung wieder zusammen bauen, achten Sie unbedingt darauf achten, dass alle Teile trocken sind. Ärgerlich ist es, wenn nach dem Zusammenbau festgestellt wird, dass die kleine Batterie Kontaktbrücke vergessen wurde einzubauen. Beginnen Sie aus diesem Grund immer damit, den evtl. entfernten Batteriekontakt in die Unterschale einzulegen. Nun geht alles ganz schnell. Jetzt können Sie nach dem einlegen der Tastenmatte und der Platine beide Gehäusehälften in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. Falls kein Bauteil übrig geblieben ist, so können Sie die Batterien einlegen, Deckel aufschieben und die Fernbedienung ist bereit zum finalen Test am Gerät. Hat alles erfolgreich geklappt, so ist Ihre Fernbedienung nicht nur hygienisch sauber, sondern sieht auch optisch wieder aus wie neu. Glückwunsch!



Durch das Entfernen des angesammelten Schmutzes wurde den Keimen und Bakterien auch in den feinsten Ritzen der Nährboden entzogen. Ihnen sind gute Tipps und Tricks bekannt wie eine Fernbedienung mit einfachen Mitteln erfolgreich gereinigt werden kann? Nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns Ihr Wissen mit.

   
Anzeige
Isopropanol 
Anzeige
Öffnungswerkzeug