Batterien ausgelaufen? So reinigen Sie richtig.

Irgendwann taucht sie wieder auf, die vermisste und lang gesuchte Fernbedienung. Niemand wird mehr wissen, wie lange die Fernbedienung wohl hinter dem Regal gelegen hat. Beim öffnen des Batteriefachs wird aber schnell klar, dass die Fernbedienung die Zeit nicht unbeschadet überstanden hat.  Im folgenden Beitrag möchten wir Ihnen eine Hilfestellung geben, was Sie bei ausgelaufenen Batterien beachten sollten. 

So reinigen Sie Ihre Fernbedienung:
Eins vorweg... wenn Sie umsichtig vorgehen, so können Sie abgelagerte kristalline Beläge, oder eine ausgelaufene Batteriesäure problemlos entfernen und die Fernbedienung nach der Reinigung wieder in Einsatz bringen. Auch wenn es sich bei den Bestandteilen der ausgetretenen Elektrolyten um relativ unbedenkliche Laugen, Säuren bzw. Salze handelt, so empfehlen wir zu Ihrer Sicherheit eine gewisse Vorsicht walten zu lassen. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, legen Sie eine alte Zeitung großflächig als Unterlage aus. Ziehen Sie ein paar Einweg Handschuhe an, und entfernen Sie die ausgelaufenen Batterien aus dem Batteriefach. Für den Fall, dass Sie flüssige Batteriesäure erkennen können, so tupfen Sie diese mit einem Wattestäbchen aus. Größere Mengen können mit einem alten Tuch ausgewischt werden. Alle anderen kristallinen Rückstände können in der Regel mit einem herkömmlichen kleinen Schraubenzieher abgekratzt werden. Auch eine alte Zahnbürste kann zur Reinigung von leichten Verkrustungen gut geeignet sein. Für den Fall, dass die Batterie Kontakte stärker angegriffen worden sind, so können Sie die Metalloberfläche mit Hilfe eines kleinen Schleifpapiers sauber schleifen. Vielen unbekannt, aber zur Reinigung von kleinen metallischen Kontaktflächen sind Glasfaserradierer hervorragend geeignet. In selten Fällen, bei denen die ausgetretene Batteriesäure tief in die Elektronik der Fernbedienung eingedrungen ist, sollte ein Neukauf in Erwägung gezogen werden.



Nach dem entfernen aller Rückstände und der Reinigung, können Sie neue Batterien einlegen und anschließend prüfen ob die Fernbedienung die "Operation" ohne Schaden überstanden hat. Entsorgen Sie die alten ausgelaufenen Batterien bitte nach den Reinigungsarbeiten nicht über den Hausmüll, sondern bringen Sie diese zu den kommunalen Rückgabestationen. Entsprechende Sammelbehälter finden Sie auch in in Supermärkten und bei den Fachmärkten.

Wie kann das auslaufen von Batterien verhindert werden?
Da früher oder später alle Batterien auslaufen, so sollten Sie bei teuren Fernbedienungen und natürlich auch bei anderen Produkten die Batterien regelmäßig erneuern. Weil nach einem Jahr meist auch die Betriebsspannung der Batterien nachlässt, so empfiehlt es sich, diese nach einjähriger Nutzung zu erneuern. Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf batteriebetriebenen Geräte legen, die aktuell nicht genutzt werden. Entfernen Sie alle Batterien bevor Sie solche Gerätschaften "einlagern". Damit Kinder nicht in Kontakt mit ausgelaufenen Batterien kommen, empfehlen wir die Batterien speziell bei Kinderspielzeugen regelmäßig zu kontrollieren. Nähere Hinweise zur Vorbeugung von Kinder Unfällen mit Batterien finden Sie über die Webseite des Umweltbundesamtes.

 
Anzeige
Platinenreiniger 
Anzeige
Glasfaserpinsel


Ihr Wissen ist gefragt:
Ihnen sind spezielle Anleitungen / Tipps bekannt, wie Fernbedienungen einfach und schnell im Schadensfall gereinigt werden können? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und unterstützen Sie andere User mit Ihrem Wissen.